Theatergruppe Kaufering

Her­zlich willkom­men!
Wir sind eine The­ater- bzw. Laien­spiel­gruppe aus Kaufer­ing. Auf unser­er Inter­net­seite kön­nt ihr Euch über uns und unsere The­ater­stücke informieren.
Vorhang auf und viel Spaß!

Nächstes Stück

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Aktuelles

The­ater­spiel­er gesucht

Die Schaus­piel­er platzen fast vor Lachen, als mit­ten im 2. Akt der Stuhl unter der The­aterkol­le­gin Moni­ka Drexl in Zeitlupe in sich zusam­mensinkt. Oder als der Bart von Alois Weber über einen ganzen Akt nur noch zur Hälfte im Gesicht klebt. Auch die direk­te Frage an die Souf­fleuse „was hasch gsagt“ kommt hin und wieder ein­mal vor.

 

Auf der Bühne ist Lachen erlaubt

Solche und andere Miss­geschicke machen das Laien­schaus­piel so sym­pa­thisch fürs Pub­likum. Ein­er pro­fes­sionellen Umset­zung der einzel­nen Stücke ste­ht trotz­dem nichts im Wege. Dafür sor­gen die alten Hasen der The­ater- und Laien­spiel­gruppe aus Kaufer­ing. Seit 1974 begeis­tern sie bere­its das regionale Pub­likum mit ihren Darbietungen.

 

Train­ing und die Freude am Miteinander

Ein­mal im Jahr heißt es für drei Monate Proben­zeit. Wöchentlich kom­men die neuen und geübten Schaus­piel­er zum gemein­samen Üben zusam­men und arbeit­en an ihrem näch­sten Stück. Zuerst wird der Text ein­ge­le­sen. Danach erhal­ten die Rollen Ihre einzi­gar­tige Per­sön­lichkeit. Nicht nur die Mimik, Kör­per­sprache und die Bewe­gun­gen auf der Bühne zählen, son­dern auch der Ton, das Tim­ing und die Interaktion.

 

The­ater macht selbstbewusst

Wer schon The­ater gespielt hat, weiß, dass der Spaß und die Freude des Pub­likums an erster Stelle ste­hen. Gle­ichzeit­ig hat das Engage­ment einige schöne Neben­ef­fek­te. Das Selb­st­be­wusst­sein und die Ausstrahlung wer­den gestärkt, die Stimme wird kraftvoll und aus­drucksstark. Man lernt, mit Aus­nahme­si­t­u­a­tio­nen flex­i­bel umzuge­hen, auf der Bühne zum richti­gen Zeit­punkt stim­mig zu agieren und als Team gemein­sam etwas zu entwick­eln. Nicht zulet­zt ist es ein span­nen­der Prozess, sich selb­st in ein­er anderen Rolle zu erleben.

 

Mundart mit Herz

Der Kauferinger The­ater­vere­in ist unser­er Region sehr ver­bun­den und die Stücke spiegeln das wieder. Vom “Boni­faz auf Brautschau” über “Kava­lier am Steuer” bis hin zu “Bloß koan Schnaps” wird meist im Dialekt gespielt. Doch auch über­re­gionale Mundart ist kein Hin­der­nis für die The­ater-Truppe aus Kaufer­ing. Gelacht wird viel und ein tolles Erleb­nis ist es jedes Mal, das gemein­same Spiel auf der Bühne.

 

Meist volle Ränge

Die Auf­führun­gen sind seit jeher fast ausverkauft. Die Kauferinger und der Land­kreis ver­sam­meln sich zahlre­ich, wenn die örtliche The­ater­gruppe zur Bühne ruft. 2019/2020 beim Stück “Gasthof zur let­zten Rast” waren es ca. 1.000 verkaufte Karten in 6 Auf­führun­gen im Leon­hardis­aal. Das schön­ste für The­ater­spiel­er ist natür­lich der Moment auf der Bühne, live, vor einem ges­pan­nten Pub­likum, ohne Netz und dop­pel­ten Boden. Aus der Ruhe brin­gen lässt sich kein­er in der Kauferinger Truppe. Eher wird mit Humor gepunk­tet und fest zusam­menge­hal­ten. Dafür sor­gen übri­gens auch die Men­schen hin­ter der Bühne. Ohne Back­stage-Team kein Theater.

 

Aufruf an die Spielfreude

Sie wollen auch ein­mal Ihr The­ater­tal­ent testen? Dann haben Sie Glück. Der The­ater­vere­in Kaufer­ing sucht jet­zt neue Darsteller. Das ist Ihre Chance auf einen Platz auf und hin­ter der Bühne. Ger­ade die jün­gere Gen­er­a­tion (ab 16 Jahren) darf Ihr Tal­ent auf die The­ater­bret­ter brin­gen. Lassen Sie uns gemein­sam die Freude am Kauferinger The­ater nach zwei büh­nen­freien Jahren in 2023 wieder beleben.

 

Kon­takt am besten über Mail an: info@theatergruppe-kaufering.de

 

 

 

Theatergruppe Kaufering e.V.

1. Vor­sitzende Andrea Zier­er
Leit­en­bergstraße 34b
86916 Kaufer­ing